Forschungsförderung 2016 für das IfH von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.

Das Projekt „Barriereabbau in der hausärztlichen Demenzdiagnostik für Menschen mit Migrationshintergrund (BaDeMi)“ wurde eingereicht von Dr. med. Johannes Just, MPH Rieke Schnakenberg, Prof. Dr. oec. troph Eva Münster und Prof. Dr. med Klaus Weckbecker. Ziel des Projekts ist es, durch eine wissenschaftlich fundierte und praktisch bedeutsame Informationsintervention bei Hausärzten/innen, Medizinischen Fachangestellten, Patienten/innen und deren Angehörigen Barrieren in der Demenzdiagnostik und Demenzversorgung abzubauen. Das Projekt wird mit einem Betrag von 154.326 € gefördert. Wir danken der Deustchen Alzheimer Gesellschaft e.V. und freuen und auf das Projekt. Mehr Informationen finden Sie: Hier

Schreibe einen Kommentar