Querschnittsbereich Klinische Umweltmedizin

Der QB Klinische Umweltmedizin ist eine Lehrveranstaltung für Studierende des 5. klinischen Semesters. Ein Dozententeam aus den Bereichen Hausarztmedizin, Dermatologie, Krankenhaushygiene, Arbeitsmedizin, Umweltmedizin, Chemie, Kinderheilkunde und Pneumologie vermittelt in Pflichtvorlesungen folgende Themen:

  • Einführung in die Klinische Umweltmedizin – Univ.-Prof. Dr. med. Birgitta Weltermann
  • Schimmelpilze im Innenraum, ein Gesundheitsproblem? - Prof. Steffen Engelhart
  • Schadstoffe uns Allergene im Innenraum - Dr. med. Dipl. chem. H. Lichtnecker
  • Umwelt und Allergien - Dr. med. Laura Maintz
  • Immunsystem und allergische Erkrankungen im Kindesalter Fr. PD Dr. med. Sabina Schmitt-Grohé
  • Umwelt und Rauchen – Gefahren und aktueller Stand der Raucherentwöhnung - PD Dr. Stefan Pabst

Anschließend erarbeiten die Studierenden Referate in Kleingruppen zu verschiedenen umweltmedizinischen Themen und präsentieren diese in Präsenz-Lehrveranstaltungen ("flipped-classroom-Lehrkonzept"):

o Blei
o Quecksilber/ Amalgam
o Tätowierung
o Dampfen / Shisha
o Radon
o Zoonosen und Klimawandel


Dr. med. Lucas Küppers
ÄiW Allgemeinmedizin

Maximilian Wehner
ÄiW Allgemeinmedizin

Dr. med. Johanna Schroeder
Ärztin in Weiterbildung Allgemeinmedizin

Dr. rer. nat. Christiane Stieber
Diplom-Biologin

Univ.-Prof. Dr. Birgitta Weltermann, MPH (USA)
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Fachärztin für Innere Medizin
Institutsleitung